Ihre Pressemitteilung auch unter www.holzbau.at & www.holzhaus.at

Was ist RSS Feeds?
RSS Feeds
My Yahoo
Add to Google Google Reader
Subscribe in NewsGator Online Newsgator
Subscribe with Pluck RSS reader Pluck
Mit Bloglines abonnieren Bloglines
Subscribe in Rojo Rojo
Add to My MSN My MSN
Add your feed to Newsburst from CNET News.com Newsburst
Bauen & Renovieren

Impulse für die erfolgreiche Energiewende im Quartier
Kostenfreie Fachveranstaltung im Herbst 2018 informiert Kommunen und Unternehmen über Quartiersansätze mit Contracting

16.09.2018 11:15:25 -

Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen

Hamburg, 03. September 2018 - Im Kontext der Energiewende stellt Contracting einen innovativen Ansatz für die standortnahe Energieversorgung im Quartier dar. Das '2. Contracting-Forum Hamburg' lädt am 23. Oktober 2018 alle Interessierten ein, sich in drei Themenblöcken über den aktuellen Stand des Contractings sowie die Bedingungen für Contracting im Quartier zu informieren und Erkenntnisse aus erfolgreichen Projektumsetzungen zu erhalten. Welche Rolle Contracting als Wegbereiter für die Energiewende im Quartier spielt und wie sich Contracting-Lösungen optimal umsetzen lassen, das erklären ExpertInnen aus der Praxis anschaulich anhand regionaler Beispiele für die lokale Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Wärme und Strom. Eine Begleitausstellung bietet Inspiration für neue Vorhaben im Neubau und Bestand.

BLOCK I: Quartierslösungen mit Contracting
Das 'Gewusst-wie' entscheidet über den Erfolg von Contracting-Lösungen im Quartier. Der erste Themenblock zeigt anhand verschiedener, lokaler Projektbeispiele aus der Energiedienstleistung, wie sich die Wärme- und Stromversorgung im Quartier mit innovativen Contracting-Modellen umsetzen lässt. Zu Wort kommen Rolf Ellringmann (Techem Energy Contracting GmbH), Florian Unger (URBANA Energiedienste GmbH) und Nils Rückheim (HanseWerk GmbH).

BLOCK II: Rechtliche Grundlagen für erfolgreiche Contracting-Projekte
Die Umsetzungsmodelle für Contracting in der Quartiersversorgung sind vielfältig, bergen jedoch neben ihren wirtschaftlichen Vorteilen auch rechtliche Hürden, die es zu bewältigen gilt. Während Tobias Dworschak (VfW Verband für Wärmelieferung e.V.) aktuelle Trends und nationale Marktentwicklungen unter die Lupe nimmt, stellt Dr. Dirk Legler (Rechtsanwälte Günther Hamburg) Neuerungen in der Rechtsprechung vor.

BLOCK III: Contracting in der Praxis
Im dritten Themenblock vermittelt Dr. Ronny Bischof (Dena GmbH Berlin) anhand verschiedener Praxisbeispiele ergänzende Anregungen für Contracting, insbesondere bei der Grundstücksentwicklung im Neubau und in der Gebäudemodernisierung sowie bei Projekten für kommunale Träger. Darüber hinaus erhalten die TeilnehmerInnen von Anne Kimmel (Bafa Bundesstelle für Energieeffizienz) Informationen über Fördermöglichkeiten des Bundes.

Datum: Dienstag, 23. Oktober 2018, 09.00 - 16.30 Uhr
Ort: Freie Akademie der Künste, Klosterwall 23, 20095 Hamburg

Die Fachveranstaltung '2. Contracting-Forum Hamburg 2018' wird von der ZEBAU GmbH mit Unterstützung der Hamburger Behörde für Energie und Umwelt ausgerichtet.
Fortbildungspunkte: Die Fachveranstaltung wird von der Architekten- und Ingenieurskammer Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt.

Die Fachveranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung unter: www.zebau.de/veranstaltungen/contracting-forum/

Die ZEBAU GmbH in Hamburg wurde 2000 gegründet und ist Mitglied im Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e. V. (eaD). Die unabhängige, halböffentliche norddeutsche Netzwerkstelle für Bauherren, Planer und Kommunen hat das Ziel, energieeffizientes Bauen und den Einsatz erneuerbarer Energien in der Gebäude- und Stadtplanung zu etablieren. Das interdisziplinäre Team aus Architekten, Ingenieuren, Stadtplanern sowie Umwelt- und Kommunikationswissenschaftlern ist in den Feldern Projektentwicklung, Kommunaler Klimaschutz, Gutachten, Beratung, Planung, Qualitätssicherung, Zertifizierung, Weiterbildung und Kommunikation aktiv und bietet ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand. Die ZEBAU GmbH ist Hamburger Umweltpartner und als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet.



Kontaktinformation:
ZEBAU - Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH

Große Elbstraße 146
22767 Hamburg

Kontakt-Person:


Telefon: +49 040 - 380 384 - 0
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.zebau.de



Autor:
ZEBAU GmbH
e-mail
Web: http://www.zebau.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Impressum | Kontakt | AGB's