Ihre Pressemitteilung auch unter www.holzbau.at & www.holzhaus.at

Was ist RSS Feeds?
RSS Feeds
My Yahoo
Add to Google Google Reader
Subscribe in NewsGator Online Newsgator
Subscribe with Pluck RSS reader Pluck
Mit Bloglines abonnieren Bloglines
Subscribe in Rojo Rojo
Add to My MSN My MSN
Add your feed to Newsburst from CNET News.com Newsburst
Dienstleitungen & Services

Gunther Wolf über die richtigen Schritte in der Personalgewinnung
Keynote Personalbeschaffung
Keynote Personalbeschaffung

25.01.2016 11:05:47 - Die Keynote Personalbeschaffung auf dem Unternehmerforum der Sparkasse Tauberfranken war ein voller Erfolg: Redner Gunther Wolf begeisterte mit geballtem Wissen über Mitarbeiterbindung, Personalgewinnung und Arbeitgeberimage.

Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen

Die besten Mitarbeiter zu finden und zu halten ist ein wichtiger Wettbewerbsfaktor für Unternehmen in allen Branchen - und Thema der Keynote Personalbeschaffung von Gunther Wolf. Aufgrund der demographischen Veränderungen und der vielen Möglichkeiten, die sich Fachkräften bieten, steigt die Macht der Arbeitnehmer auf dem Arbeitsmarkt. In seinem Vortrag Personalgewinnung erläutert der Experte, wie Unternehmen zu Wunscharbeitgebern werden können.

Auf einem Unternehmerforum der Sparkasse Tauberfranken führt Gunther Wolf als erfahrener Referent für Personalgewinnung die Zuhörer durch ein häufig stiefmütterlich behandeltes Thema in Unternehmen. Die Kernbotschaft ist: Die Personalgewinnung beginnt bei der Personalbindung.

Von Stöpseln und Gießkannen

Redner Gunther Wolf begeistert sein Publikum regelmäßig mit treffenden Metaphern, so auch in der Keynote Personalbeschaffung. Wer eine gefüllte Badewanne möchte, muss zuerst einmal den Stöpsel schließen. Auf die Personalgewinnung übertragen bedeutet das, erfolgreiches Recruiting ist nur sinnvoll, wenn die neu gewonnen Mitarbeiter auch im Unternehmen bleiben.

Für das Halten guter Mitarbeiter warnt Gunther Wolf in einer zweiten Metapher davor, Mitarbeiterbindungsmaßnahmen wie mit einer Gießkanne möglichst gleichverteilt allen Mitarbeiter zukommen zu lassen. Individualität ist die Zauberformel mit der Unternehmen Arbeitnehmer halten und binden können.

Mitarbeiterbindung als Basis für Arbeitgeberattraktivität

Die Keynote Personalbeschaffung macht also klar, dass Unternehmen die Reihenfolge Mitarbeiterbindung vor Mitarbeitergewinnung dringend einhalten sollten. Bezüglich der Mitarbeiterbindung geht Gunther Wolf in seinem Vortrag darauf ein, dass Emotionen eine große Rolle spielen. Denn echte Bindung von Mitarbeitern basiert seltener auf monetären Faktoren als auf emotionaler Bindung.

Wichtig ist, dass Unternehmen wissen, welche Mitarbeiter sie auf welche Weise halten können. Und in der Regel sind die Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung auch attraktivitätssteigernd: Gute Bezahlung, eine vertrauensvolle Unternehmenskultur oder spannende Incentives sind Gründe zu bleiben und gleichzeitig mögliche Gründe für steigende Bewerberzahlen. So trägt die Mitarbeiterbindung zur Arbeitgeberattraktivität bei.

Mitarbeiterbindung: Instrumente für die Praxis

Der Redner Gunther Wolf ist dafür bekannt, stets Impulse zu geben, die die Zuhörer direkt in der Praxis umsetzen können. In seiner Keynote Personalbeschaffung stellt er zum Beispiel eine Arbeitshilfe des Kompetenz Center Mitarbeiterbindung vor.

Diesen Ideenpool für erfolgreiches Retention Management können Interessierte Leser kostenlos bei der Wolf I.O. Unternehmensberatung anfordern. Er enthält 300 direkt umsetzbare Mitarbeiterbindungsmaßnahmen aus allen Bereichen des Retention Managements. Diese helfen, die guten Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden und die Fluktuation auf einem gesunden Niveau zu halten.

Erfolgreiches Recruiting

Natürlich gehört neben der Schaffung eines attraktiven Unternehmens mehr dazu, die richtigen Mitarbeiter zu finden. Wie auch im Produktmarketing muss sich das Personalmarketing mit der Zielgruppe, den Alleinstellungsmerkmalen und einem einheitlichen Arbeitgeberauftritt beschäftigen.

Besonders geht die Keynote Personalbeschaffung auf das Thema Image ein. Dieses ist zwar nur in begrenztem Maße steuerbar. Doch gerade mit Hilfe der sozialen Netzwerke haben Bewerber den Ruf eines Unternehmens bei Mitarbeitern und Kunden schnell recherchiert. Somit sollten Personalabteilung und Führungsebene das aktuelle Unternehmensimage immer im Blick haben.

Bandagen für den Kampf auf dem Arbeitsmarkt

Wer also sein Unternehmen und die vorhanden Mitarbeiter stark aufstellt, kann auf dem Arbeitsmarkt besser bestehen. Die Keynote Personalbeschaffung macht ganz deutlich: Es herrscht Verdrängungswettbewerb auf dem Arbeitsmarkt.

Links:

- Der Experte Gunther Wolf
http://experten.systagon.de/gunther-wolf/
- Die SYSTAGON Unternehmensberatung - Schulung - Umsetzung
http://systagon.de/



Kontaktinformation:
Wolf I.O. Group GmbH

Engelsstr. 6 (Villa Engels)
D-42283 Wuppertal

Kontakt-Person:
Ann K. Klein
Media Relations
Telefon: +49 (0)202 479629-0
E-Mail: e-Mail

Web: http://wiog.de



Autor:
Yvonne Wolf
e-mail
Web: http://wiog.de/
Telefon: +49 (0)202 479629-0




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Impressum | Kontakt | AGB's